Das Angeln von einem Packraft macht ziemlich viel Spaß. Hinzu kommt noch, dass man von einem Packraft auch erfolgreicher angeln kann als vom Ufer, denn mit dem Packraft erreicht man ja nahezu jede Stelle im Fluss oder auf dem See, was von Land aus natürlich nicht immer möglich ist. Das Angeln vom Kanu und dem Packraft ist "ähnlich", trotzdem gibt es ein paar Unterschiede welche wir in der Praxis feststellen konnten. Auf diese Besonderheiten wollen wir hier hinweisen und auch nützliche Angeltipps und Tricks für das Angeln im Packraft weitergeben. Wir angeln seit Jahren von Land aus und auf unseren Kanutouren. Seit einiger Zeit sind wir auch mit Packraft und Angel unterwegs, daher konnten wir in unsern Praxis Tests sehr gut die kleinen und feinen Unterschiede kennen lernen. Falls jemand durch Zufall auf diesen Artikel gestoßen ist und sich fragt: "Was zum Teufel ist ein Packraft?", so findet man ein grundsätzliche Erklärung hierzu in folgendem Artikel: Packrafting - Pure Freude für Paddler, Wanderer und Angler

Packraft Angeln Freude

Bild: Erfolgreiches Angeln bringt Freude beim Packraften

 Drei Forellen Packraft

Bild: Dieses Ergebnis wollen wir erreichen beim Angeln vom Packraft

Packrafter sind Einzelkämpfer in einem Mini Boot

In einem Einer- Packraft bist du zumeist auf dich alleine gestellt, dies ist eine der ersten Dinge was einem auffällt wenn man zuvor jahrelang im Zweier- Canadier zum angeln unterwegs war. Das ist ja auch überhaupt nicht schlimm aber dieser Unterschied fällt einem sehr schnell auf wenn man vom Packraft aus auf einem Gewässer mit Strömung oder Wind angelt. Es ist nie eine dritte Hand oder ein weiters Paddel da welches bei bestimmten Aktionen unterstützen kann. Strömung und Wind sorgen dafür das man das Packraft oft nicht an der Stelle halten kann wo man angeln möchte. Im Zweier Canadier war dies oft einfacher. Da man zu zweit im Kanu war, hat man sich einfach darauf geeinigt das einer noch das Paddel in der Hand behält und das Kanu an Ort und Stelle hält. Der oder die andere konnte dann schön weiter angeln. Im Packraft ist man auf sich alleine gestellt, gleichzeitig die Angel in der Hand halten und ein Doppelpaddel führen geht halt einfach nicht.

Packraft Angeln Wasserfall

Bild: Super Angelplatz im Packraft .... aber man ist auf sich alleine gestellt

Daher muss man sich im Packraft darin behelfen das man sich Stellen sucht in welchem man das Packraft gut parken kann. Das kann ein ruhiges Kehrwasser hinter einem Stein sein. Ebenso ist es möglich das Packraft am Ufer oder auf einen Stein welcher sich kurz unterhalb der Wasserfläche befindet aufzusetzen. Auch dann wird das Packraft nicht abgetrieben und man kann sich voll auf das Fangen der großen Fische konzentrieren.

In Skandinavien haben wir an großen Steinen auch ein-gebohrte Ösen entdeckt. Diese benutzen die Einheimischen um ihre Boote dort anzubinden und dann zu angeln. Diese Ösen kann man dann natürlich auf für das Packraft verwenden, dann muss man allerdings schauen das man auch ein Seil oder ein Spanngurt (siehe auch: Spanngurte - Schnallgurte - Seile - Leine - Bootsleine) parat hat um das Packraft dort anzubinden.

Die meisten der folgenden Angeltipps für das Angeln im Packraft resultieren aus der beschriebenen Tatasche das man alleine in einem kleinen Boot sitzt. Im Packraft kann man nicht (wie zum Beispiel im Kanu) ständig in den mitgeführten Taschen oder Kanutonnen rumwühlen und nochmal etwas rausziehen. Ebenso muss man das Packraft selbst auf Kurs halten und selbstverständlich sollte man auch mitbekommen wenn das Packraft auf die nächste Stromschnelle zutreibt. Ein Packraft Partner im zweiten Packraft kann natürlich schon unterstützen z.B. wenn mal ein Fisch angebissen hat, aber darauf verlassen kann man sich nicht immer .... dieser ist ja eventuell gerade selber mit Angeln beschäftigt. Aus unserer Praxis Erfahrung beim Angeln haben wir daher folgende Angeltipp und Trick Liste zusammengestellt:

 

Packraft Angel Tipp 1 - Angelrutenhalter

In folgendem Artikel haben wir schon kurz beschrieben wie wir uns eine Angelrutenhalter für das Packrafting selber gebaut haben: Packraft Angelrutenhalter selber bauen.

Packraft Angelrutenhalter

Bild: Packraft Angelrutenhalter mit Angel

Es hat sich gezeigt das ein Angelrutenhalten am Packraft ein paar Sachen wesentlich einfacher machen. Der große Vorteil von einem Angelrutenhalter ist das man die Angel sicher ablegen kann in verschiedenen Situationen:

  • Man möchte Schleppangeln: Angel auswerfen, etwas Leine lassen, Angel in den Angelrutenhalter sicher verstauen und los paddeln. Nun hat man gute Chancen das eine schöne Forelle, Äsche, Barsch oder Hecht auf den Spinnköder beißt. Aus einem guten Rutenhalter kann die Angel auch nicht plötzlich herausspringen oder gar von einem gehacktem Fisch ins Wasser gezogen werden. Die Angel ist sicher.
  • Hat man einen Fisch an der Angel so wird er gedrillt. Dann muss man diesen entweder über den mitgebrachten Kescher führen oder mit einer Handlandung aus dem Wasser geholt werden. So und jetzt hat man in einer Hand die Angel in der anderen den Fisch. Um nun den Fisch entweder abzuhaken oder zu töten benötigt man aber beide Hände. In diesem Fall kann man die Angel wieder im Angelrutenhalter verstauen. Anschließen kann man sich um den Fisch kümmern. Diese Vorgehensweise kann man auch gut in unserem Packraft Angel Video sehen.
  • Auf einer Packrafting Tour können immer wieder mal Abschnitte auftauchen wo eine aufgebaute Angel eher hinderlich ist. Zum Beispiel wenn man Stromschnelle bzw. Wildwasser Abschnitte paddelt. In diesem Falle schieben wir die Angel zusammen, denn wir benutzen auf unseren Touren fast ausschließlich Teleskop Angelruten (siehe auch: Angelrute - Steckrute oder Teleskoprute - Angelruten Basics und Begriffe). Die zusammen geschobene Angelrute verstauen wir dann ebenfalls sicher im Angelruten Halter. Hinweis: Ist die Kentergefahr besonders groß oder sehr wahrscheinlich, verstauen wir die Angel komplett und sicher z.B. in einem mitgeführtem Transport Angelrohr (siehe auch: Angel transportieren - Wie kommt die Angelrute heil am Wasser an?)

 Packraft Angelrutenhalter Angel

Bild: Packraft mit Angelrutenhalter und Angel

 

All die beschriebenen Situationen kann man auch meistern indem man die Angel am Bug mit Hilfe des Gepäcks und einen Gepäckriemen verklemmt. Das geht definitiv ebenfalls, und für Packrafter welche nur mal für 30 Minuten vom Packraft angeln wollen ist diese Lösung auch ausreichend. Möchte man aber sowieso während der Tour ständig angeln so können wir einen Rutenhalter auf jeden Fall empfehlen.

 

Packraft Angel Tipp 2 - Die wichtigsten Angel Ausrüstung immer direkt am Mann

Verschiedene Angelköder (siehe auch: Unsere TOP 3 Angelköder - Diese Dinger MÜSSEN mit zum Angeln) sowie Angelwirbel und Stahlvorfächer müssen während des Angeln immer mal wieder ausgetauscht werden. Um dies sicherzustellen haben wir eine Angelköder Plastikbox immer direkt in der Schwimmweste verstaut. Diese Box ist haben wir also immer griffbereit und können dann auf verschiedene Angelsituationen (tief laufender Angelköder, etwas größerer Angelköder) oder auch mal auf einen Köderverlust schnell reagieren und die Dinge neu ersetzten. Dies haben wir auch schon bei Angeltouren mit dem Canadier so umgesetzt und die Methode hat sich auch beim erfolgreichem Angeln vom Packraft aus voll bewährt.

 Angel Koederbox Schwimmweste

Bild: Angel Köderbox in der Schwimmweste für schnellen und direkten Zugriff

 

Packraft Angel Tipp 3 - Die kleinen Fische mit dem Killergriff die großen Fische vom Ufer

Die Tatsache das man sich im Packraft zumeist alleine in den Situationen weiterhelfen muss, betrifft eben auch das landen von gehackten Fischen. Hilfreich kann dabei ein Kescher sein. Allerdings hat man nicht unbedingt einen dabei, da man gerade bei längeren Packraft Reisen sich gut überlegen muss was man jetzt alles einpackt und was man nicht unbedingt benötigt. Der Kescher ist eines der Gegenstände auf den man auch verzichten kann wenn man die Fische auch von Hand landen kann. Für Forellen, Äschen, kleine Hechte bis 50 cm und Barsch (Achtung, stachlige Rückenflosse) empfehlen wir den "Lars Monsen Genick Killergriff". Wir haben sehr begeistert einige Videos von Lars Monsen Outdoor Videos gesehen. Dabei haben wir zwar nie einen Kescher entdeckt, dafür aber unzählige Male wie er die Fische mit einer Hand packt, und anschließend mit den Fingerknöcheln betäubt bzw. tötet.

Video: Lars Monsen Handlandung einer Forelle

 

Es ist sehr wichtig das man im Packraft diese Handlandung sicher ausführen kann. Denn eines darf auf keinen Fall passieren, nämlich das der Fisch einem entgleitet und dann auf oder im Packraft anfängt herum zu zappeln. Denn zu diesem Zeitpunkt hat der Fisch noch seinen Angelköder im Mund. Handelt es sich um einen Blinker oder Wobbler mit mehreren Haken so kann es nun schnell passieren der Fisch beim herum zappeln den Haken in das Packraft schlägt und ein Packraft ist ein Luftboot. Luftboote, spitze Angelhaken und daraus resultierende Löcher sollte man allerdings tunlichst vermeiden beim Paddeln. Insbesondere auch deshalb da die Packrafts nur eine Luftkammer haben. Daher ist die Landung der gehakten Fische direk vom Packraft eine Sache welche man sicher beherrschen sollte bzw. es sollten einem keine Fehler hierbei unterlaufen. Selbstverständlich kann ein Packraft Partner hier von einem zweiten Packraft ebenfalls unterstützen. Das sieht man zumindest einmal in unserem Packraft Angel Video (Spielzeit: XX:XX).

Einen großen Hecht sicher vom Packraft zu landen ist nochmals um einige schwieriger. Daher empfehlen wir auch diese lieber am Ufer stehen zu landen. Hilfreich ist hierbei wieder ein Angelrutenhalter. Einfach die Angel in den Rutenhalter, zum Ufer paddeln, aussteigen und dann den Hecht landen. Dies ist wesentlich sicherer als zu riskieren das der Hecht beim landen im Packraft ein Angelhaken in diesem versenkt.

 

Packraft Angel Tipp 4 - Netz für die gefangen Fische

Positiv denken, also davon ausgehen das man in der Praxis auch erfolgreich ist beim Angeln. Somit kann man sich auch gleich überlegen was man denn mit den gefangenen Fischen macht. Das praktischste für uns ist hierbei ein Stoffnetz welches man auch zuziehen kann. Dieses haben wir vorne am Packraft mit einem Karabiner befestigt (Karabiner). Hat man einen Fisch überlistet, kann man den Fisch töten und im Netz verstauen bis man ihn Abends am Lagerfeuer zu Knusperlis (siehe Rezept: Outdoor Knusperlis / Fischfilet im Teig- Mantel), Stockfisch (siehe Rezept: Outdoor Stockfisch / Steckerlfisch (bayrisch)) oder Räucherfisch (siehe Rezept: Fisch räuchern im Kochtopf am Lagerfeuer - Super einfach, super lecker) verarbeitet.

 Packraft Fisch Netz

Bild: Netz zum Aufbewahren der Fische während der Tour

Das Bild zeigt das Netz wie es neben dem Packraft liegt. Tagsüber ist es oben auf dem Bug. Das Netz ist im übrigen irgendein günstiges Aufbewahrungs- Netz für Schuhe. Die Dinger findet man recht häufig irgendwo. Allerdings stinken die Dinger schon recht stark nach einer Woche auf Angeltour. Das heißt, man kann sie am Ende der Tour feierlich verbrennen oder muss sie gründlich auswaschen, ansonsten riecht das ganze Reisegepäck nach Fisch wenn man daheim ankommt.

 

Packraft Angel Tipp 5 - Angelzange / Hakenlöser griffbereit

Ein Angelzange oder Hakenlöser sollte man immer griffbereit haben. Am besten ist diese direkt an der Schwimmweste, oder beim Uferangeln sonst wo an der Kleidung verklemmt. Damit kann man einen Fisch welchen man zurücksetzen muss oder möchte schnell vom Angelhaken lösen. Oder auch den Hacken nach dem töten des Fisches leichter entfernen. Beim Angeln im Packraft ist dieser schnelle Zugriff auf die Angelzange nochmal etwas wichtiger, da man aufgrund der eingeschränkten Bewegungsfreiheit und dem geringen Platz nicht plötzlich nach der Angelzange rumsuchen kann wenn einem auffällt das man sie jetzt braucht. Das geht eventuell an einem Forellenpuff aber nicht wenn man im Packraft sitzt und schon auf die nächste Stromschnelle zugetrieben wird. Da sollte man die benötigte Angelausrüstung sofort parat haben, und dazu gehört in jedem Falle die Angelzange.

Hinweis: Wenn man die Angelzange mal vergessen sollte (soll ja selbst den besten mal passieren :-) ), so kann man auch die Zange vom Multitool benutzen (siehe auch: Multitool und Multifunktionswerkzeug - Begleiter für Outdoor Aktivitäten und Alltag). Diese Zange geht auch, allerdings ist die Handhabung und der benötigte Aufbau der Multitool Zange nicht so praktisch und erfordert mehr Zeit. Eine richtige Angelzange ist da Gold wert. (Externer Link: Angelzange bei Amazon suchen).

 

Packraft Angel Tipp 6 - Lars Monsen Knöchel Tötungstechnik oder Messer griffbereit

Sobald man den Fisch aus dem Wasser hat sollte man diesen mit Schlägen auf den Kopf betäuben bzw. töten. Dazu nehmen wir ein Messer oder wir wenden die schon oben erwähnte Lars Monsen Tötungstechnik an: Dies funktioniert im Grund genauso wie mit einem Fischtöter oder dem Messerrücken, allerdings haut man hierbei mit den Fingerknöcheln dem Fisch ins Genick. Zu sehen ist das im folgenden Video bei Spielzeit. 00:59 min.

Video: Fisch Tötungs- Technik nach Lars Monsen bei Spielzeit 00:59 min

 

Zum töten und betäuben der Fische ein Messer sofort parat zu haben ist wichtig. Aber auch in anderen Situationen kann es wichtig werden das man ein Messer sofort parat hat. Aufgrund der beengten Sitzposition im Packraft bzw. der Tatsache das des hier auch Modelle mit Spritzdecke und Spitzschürze gibt kann man das Messer nicht mehr am Gürtel um die Hüfte tragen. Besonders praktisch ist dann ein Messer welches direkt an der Schwimmweste befestigt ist. Dieses kann man sehr schnell ziehen und einsetzten. Mit Hilfe einer Kydex Scheide (siehe auch: Kydex Messerscheide selber herstellen) kann man die Messer so in der Scheide fixieren das man sie zwar mit einem kurzen und kräftigen Ruck ziehen kann, aber auch nicht die Gefahr besteht das man diese verliert indem das Messer einfach herausfällt. Zu sehen ist ein Messer direkt an der Schwimmweste im folgenden Bild.

Messer Schwimmweste

Bild: Messer an der Schwimmweste für schnellen Zugriff

 

Packraft Angel Tipp 7 - Schleppangeln die Bremse leichter einstellen

Im Normalfall soll man die Angelbremse der Angelrolle (siehe auch: Angelrollen - allgemeine Informationen) auf die Schnurstärke der Angelleine abstimmen. Dies bedeutet das man die Bremse der Angelrolle so einstellt das man gerade noch verhindert das die Schnur abreist und die Angerolle "nachgibt". Das ist wichtig im Drill. Allerdings verwenden wir oft sehr starke Schnüre so das man die Angelbremse sehr hart einstellen kann. Beim Schleppangeln im Packraft, und auch vom Kanu aus, ist dies uns aber oft zu hart eingestellt. Und zwar in den Situationen in welchen sich der Schlepp Angelköder an einem Stein oder Baum im Wasser verhakt. Man hat dann einen sogenannten Hänger. Hierbei wird das Packraft schon sehr stark herum gerissen wenn sich der Angelköder verhakt.

Daher stellen wir die Angelbremse etwas leichter ein. Sollten wir dann einen Hänger haben, müssen wir nicht sofort dagegen paddeln, was bei einer leichten Strömung auch nicht immer so einfach ist, wenn die Angelrute voll durch gebogen ist. Wir wenden dann das Packraft und paddeln über den verhakten Angelköder und versuchen ihn zu lösen. Sollte ein Fisch dann beim Packraft Schleppangeln anbeißen, so nehmen wir die Angel in die Hand und stellen die Bremse etwas schärfer ein, damit wir den Fisch auch ordentlich drillen können.

 

Links und weiter interne Artikel zum Thema Angeln und Packraft

 

Bilder vom Packrafting Fishing