Von (Adresse): nach:

Pos Kanutour KölaälvenAngaben zum Streckenverlauf
A Kanu Tour Schweden ID Kanu Tour – ID: S-11-010
B Tour Name Kanutour / Kajaktour Name:  Köla älv / Kölaälven
C Startpunkt Einstieg / Einsetzstelle (GPS Koordinaten):  Skjervangen
C-2 Zwischenstopp Zwischenhalt(e)  Koppom - Åmotfors
D Ausstieg / Aussetzstelle (GPS Koordinaten):  Arvika
E Länge:  85 Kilometer
F Kanu Touren Typ:  See- und Flusspaddeln
G Schwierigkeitsgrad Tour:  Leicht
H Wildwasser Kategorie:  
I Gefälle:  durchschnittlich
J Anteil Seepaddeln:  70 %
K Landschaft:  Wald / dicht besiedelt
L Anzahl Umtragung(en) / Landtransport(e) / Portage(n):  
M Länge Umtragung(en):  9
N Schwierigkeitsgrad Umtragung(en):  0.1 - 1.2 Kilometer
O Besonderheiten:  
P GPS Informationen:  
Q Kanutour Möglichkeit davor:  
R Kanutour Möglichkeit anschließend:  
S Detaillierte Kanutourenbeschreibung:  
T Kartenmaterial: Topografische Karte(n) für diese Kanutour: 623612
U Wasserpegel H25 Wasser Pegel Informationen und Online Pegelstand:  
Kanuverleih, Campingplatz und Hüttenvermietung am Kölaälven

Siehe: Erläuterung Kanutouren Übersichtstabelle

Kanu Tourenbeschreibung Kölaälven:

Der Fluss Kölaälven in Schweden bietet eine abwechslungsreiche Kanu Tour. Man paddelt sowohl auf Seen als auch auf dem Fluss welcher sich größtenteils bei ruhig fließenden Wasserlauf durch die schöne Natur windet. Die Fahrt beginnt im Vildmark-See Skjervangen in Norwegen und verläuft dann weiter auf Seen und Flüssen, vorbei an Skillingsfors und hinunter nach Koppom. Hier beginnt der längste, nicht regulierte Streckenabschnitt des Kölaälven und die Chancen stehen gut, Biber und andere Wildtiere zu entdecken.
Nach Adolfsfors und Köla erwarten den Kanuten vorwiegend Seepaddeln. Es geht über Hugn nach Åmotsfors und anschließend zum See Nysockensjön und nach Jössefors, wo der Wasserlauf auf den Jösseälven trifft und sich mit diesem vereint.

Alternativ kann man die Route von Hugn aus Richtung Süden fortsetzen bis ans südliche Ende des Sees Ränken. Nach einem Landtransport von knapp vier Kilometern nach Sulvik kommen Sie direkt zum Glafsfjorden und schließlich nach Arvika. Ein Kanuverleih vor Ort hilft gerne weiter bei der Beratung zum idealen Kanu Strecken Auswahl.