Von (Adresse): nach:

Pos BildPunktAngaben
A Tour – ID: S-01-006
B Tour Name: Kaitumälven B
C Startpunkt (GPS Koordinaten): Kaitum
D Zielpunkt (GPS Koordinaten): Killinge - Storforsen - Neitisuando
E Länge: 38 km
F Typ: Wildwasserpaddeln
G Schwierigkeit: Schwer
H Wildwasser Kategorie: I bis VI
I Gefälle: 93 m. total, 2.4 m./km durchschnittlich
J Anteil Seepaddeln: 10 %
K Landschaft:  Wald / Wildnis
L Anzahl Umtragung(en): 3
M Länge Umtragung(en): 100 bis 700 Meter
N Schwierigkeitsgrad Umtragung(en):  
O Besonderheiten:  
P GPS Informationen:  
Q Tourmöglichkeit davor: S-01-005 Kaitumälven A
R Tourmöglichkeit anschliessend: S-01-007 Kaitumälven C
S Detailierte Tourenbeschreibung:  Eine exakte Beschreibung von dieser Kanutour auf dem Kaitumälven, mit allen beschriebenen Hindernissen und eventuellen Wildwasser Passagen findet man im: DKV Auslandsführer Skandinavien ab Seite 337
T Kartenmaterial:  Topografische Karte(n) für diese Kanutour: BD04
Kanuverleih
Camping / Stugor / Hütten

 

Siehe: Erläuterung Touren Übersichtstabelle

Tourenbeschreibung:

Der Startpunkt in Kaitum ist sowohl mit dem Auto wie auch mit dem Zug erreichbar. Die ca. 3 Kilometer bis Killinge sind einfaches paddeln. Die Killinge Falls müssen als unbefahrbar beschrieben werden. Hier ist umtragen erforderlich. Unterhalb der Wasserfälle treten noch Wildwasser der Kategorie III, IV und V auf. Hier kann man fahren, treideln oder umtragen, je nach Möglichkeiten der jeweiligen Kanuten. Aber man sollte für die 5 Kilometer ab Killinge ca. einen Tag einplanen. Eine Bereitschaft zu körperlicher Anstrengung sollte hier mitgebracht werden.
Anschließend folgt leichtes paddeln mit vereinzelten Stromschnellen der Kategorie I bis III  durch einsame Wildnis. Umtragungen sind bei guter Wildwasser Erfahrung nicht mehr nötig.

Die Landschaft verändert sich immer mehr von Tundra zur Taiga. Die ersten Nadelhölzer mischen sich in die Birkenlandschaft.

Reisebericht(e):

2011: Kanutour auf dem Kaitumälven (mit Bildern und Videos)