Von (Adresse): nach:

Pos .....Kanutour Tollense PeeneAngaben zum Streckenverlauf
A Kanu Tour Schweden ID Kanu Tour – ID: DE-02-004
B Tour Name Kanutour / Kajaktour Name:

Kanutour Tollense Peene

a.k.a. ODS Forumstour 2014

C Startpunkt Einstieg / Einsetzstelle (GPS Koordinaten): Altentreptow
C-2 Zwischenstopp Zwischenhalt(e) Demmin, Loitz, Jarmen, Stolpe
D Ausstieg / Aussetzstelle (GPS Koordinaten): Anklam
E Länge: 105 Kilometer
F Kanu Touren Typ: Flusswandern
G Schwierigkeitsgrad Tour: leicht
H Wildwasser Kategorie: Keine Wildwasserabschnitte auf der Kanustrecke
I Gefälle:  
J Anteil Seepaddeln: 0 %
K Landschaft: Wiesen, kleine Wälder, dünn besiedelt
L Anzahl Umtragung(en) / Landtransport(e) / Portage(n):

3 Umtragungen

  1. Staustufe Klempenow
  2. Staustufe Tückude
  3. Staustufe Vanselow
M Länge Umtragung(en):  50 - 100 Meter
N Schwierigkeitsgrad Umtragung(en):  leicht
O Besonderheiten:  Sensationelles Preis Leistungsverhältnis beim „Auto Nachholen“
P GPS Informationen:  
Q Kanutour Möglichkeit davor:  
R Kanutour Möglichkeit anschließend:  
S Detaillierte Kanutourenbeschreibung: Eine detaillierte Beschreibung dieser Tour mit allen Hindernisse, Portagen und findet man im: Deutschen Flusswanderbuch; Kanuführer für Deutschland auf Seite 558 bzw. 562
T Kartenmaterial: Jübermann Wassersport-Wanderkarten: Nr.6, Deutschland Nordost: Mecklenburgische Seenplatte
Kanuverleih
Camping  / Hütten

Siehe: Erläuterung Kanutouren Übersichtstabelle

Tourenbeschreibung:

Sowohl die Tollense wie auch die Peene sind zwei leicht zu befahrende Kanu Wanderflüsse. Aufgrund der geringen Strömung, und der Tatsache das auf diesem Abschnitt keine Wildwasserpassagen vorkommen ist sie damit auch für Kanu Anfänger geeignet. Auf der gesamten Strecke von Altentreptow bis Anklam gibt es nur drei sehr kurze Umtragunge Stellen. Diese Umtrage Stellen befinden sich alle noch auf dem Flussabschnitt der Tollense. Da diese Portagen aber nur wenige Meter betragen kann man auch getrost den Kanuwagen daheim lassen.Die Strecke verläuft zumeist durch offene Wiesen. Die Ufer können auch mal etwas sumpfig sein. Sowohl der Fluss Tollense wie auch die Peene sind ganzjährig befahrbar.

Bei dieser Kanutour erhält mein ein sensationelles Preis Leistungsverhältnis beim „Auto Nachholen“. Aufgrund des halbkreisförmigen Verlaufs der Kanustrecke hat man „nur“ 41 Straßenkilometer um sein Gefährt am Startplatz wieder abzuholen, und dies bei 105 Kilometer Flussstrecke.