Von (Adresse): nach:

Pos.....Kanutour in DeutschlandAngaben zum Streckenverlauf
A Kanu Tour Schweden ID Kanu Tour – ID: DE-16-011
B Tour Name Kanutour / Kajaktour Name: Kanutour Regen
C Startpunkt Einstieg / Einsetzstelle (GPS Koordinaten): Blaibacher Stausee
C-2 Zwischenstopp Zwischenhalt(e) Chamerau, Cham, Roding, Wiesing, Dichterling, Walderbach, Reichenbach, Tiefenbach, Nietenau, Stefling, Rampensau, Regenstauf, Regendorf
D Ausstieg / Aussetzstelle (GPS Koordinaten): Regensburg (Mündung in die Donau)
E Länge: 108 Kilometer
F Kanu Touren Typ:  Flusspaddeln, Kanuwandern
G Schwierigkeitsgrad Tour:  mittel leicht
H Wildwasser Kategorie: Maximal WW I
I Gefälle:  
J Anteil Seepaddeln:  0% (es gibt allerdings auch ein paar ruhige Flussabschnitte)
K Landschaft:  Wiesen, Wälder, dünn besiedelt
L Anzahl Umtragung(en) / Landtransport(e) / Portage(n):

Bis zu 15 Umtragungen sind auf der Kanustrecke möglich. Es gibt ein paar Wehre welche bei entsprechendem Kenntnisstand befahrbar sind. Dies ist natürlich auch vom Wasserpegel abhängig. Alle Umtragungen sind sehr kurz. Kajakfahrer haben es beim Befahren der Wehranlagen leichter.

Details zu den einzelnen Umtragungen und wo diese verlaufen sind auf der Kanukarte oben vermerkt und eingezeichnet. Hiefür bitte in die Karte hineinzoomen um die Details zu erkennen.

M Länge Umtragung(en): maximal 150 Meter
N Schwierigkeitsgrad Umtragung(en): leicht
O Besonderheiten:
  • Sehr gute Möglichkeiten um das Auto mit öffentlichen Verkehrsmittel nachzuholen
P GPS Informationen:  
Q Kanutour Möglichkeit davor:
R Kanutour Möglichkeit anschließend:  Kanutour Donau (Beschreibung folgt)
S Detaillierte Kanutourenbeschreibung: Eine detaillierte Beschreibung dieser Tour mit allen Hindernisse, Portagen und eventuellen Wildwasser Passagen findet man in: Deutsches Flusswanderbuch -  Kanuführer für Deutschland auf Seite 82
T Kartenmaterial: Jübermann Wassersport-Wanderkarten, Bl.4, Deutschland-Südost: Mit Streifenkarten von Altmühl, Naab und Regen 1 : 100 000. Für Kanu- und Rudersport: Jübermann Karten (Nr 4)
U Wasserpegel H25 Wasser Pegel Informationen und Online Pegelstand:  Details zum Online Pegel Regen siehe weiter unten.
Kanuvermietung Regen. Verleih von Canadier und Kajaks für diese Kanutour


Siehe: Erläuterung Kanutouren Übersichtstabelle

Kanustrecken Regen Beschreibung:

 Der Regen ist ein zwischen Blaibach und Regensburg eine wunderschönes Paddelgewässer. Während einer Kanufahrt auf der Regen durchpaddelt man bis zur Mündung in die Donau eine abwechslungsreiche Landschaft mit stillen Wäldern und leichtem Wildwasser. Über weite Strecken trifft man mit dem Canadier oder Kajak auf keinerlei Siedlungen. Die gesamte Strecke ist als Wasserwanderweg ausgebaut. So sind zahlreiche Hinweistafeln mit Informationen zu Umtragestellen, Rastplätzen, Campingplätzen und weitere Hinweise aufgebaut. Der Regen eignet sich optimal für Tagesausflüge, Wochenende Kanutouren von 2 bis 3 Tagen, aber man kann auch die gesamte Kanufahrt auf eine Woche ausdehnen. Die Landschaft und die kleinen Örtchen welche man in diesem Kanurevier kennenlernt bieten noch zahlreiche Möglichkeiten für kurze Ausflüge oder Wanderungen. Die zu absolvierenden Umtragungen an den verschiedenen Wehren (Mühlen) sind meist recht kurz. Daher ist bei einer durchschnittlichen Sportlichkeit auch nicht unbedingt nötig einen Kanuwagen mit zuführen.
Während man auf dem oberen Abschnitt (siehe: Kanutour Schwarzer Regen (DE-16-010)) noch etwas Erfahrung beim Befahren von Wildwasser Passagen mitbringen sollte weißt dieser Abschnitt höchstens Wildwasser der Stufe WW I auf. In Regensburg, bei der Mündung in die Doanu, kann man gemütliche beim DLRG neben der Jugendherberge.

 

Befahrungsregeln Regen (Stand Januar 2014):

Zum Schutz von Flora und Fauna gibt es im Abschnitt zwischen Cham und Pösing ein Uferbetretungsverbot. Dieses gilt vom 20.3 bis zum 20.6. Es gibt Stellen und Campingplätze an welchen das Ufer betreten werden darf, diese sind gekennzeichnet. In diesem Abschnitt und Zeitraum gilt für Kanufahrten auf der Regen: Befahrung nur in der Flussmitte, die Kiesbänke dürfen nicht betreten werden (dies sind Laich- und Brutgebiete) und Lärm ist zu vermeiden. Alle Outdoor und Paddelfreunde sollten daran interessiert die Natur zu erhalten, somit hält man sich auch an diese Auflagen.

 

Online Pegel Regen