Von (Adresse): nach:

Pos.....PunktAngaben Kanutour Deutschland
A Kanu Tour Schweden ID Tour – ID: DE-16-001
B Tour Name Tour Name: Isar Bad Tölz - Wolfratshausen
C Startpunkt Einsetzstelle (GPS Koordinaten): Bad Tölz (bei München)
C-2 Zwischenstopp  
D Zielpunkt (GPS Koordinaten): Wolfratshausen (bei München)
E Länge: 25,5 Kilometer
F Touren Typ:  Flusspaddeln
G Schwierigkeitsgrad Tour:  mittel leicht
H Wildwasser Kategorie:  WW I eventuell WW II
I Gefälle:  durchschnittlich
J Anteil Seepaddeln:  0 %
K Landschaft:  dünn besiedelt
L Anzahl Umtragung(en) / Landtransport(e) / Portage(n):  1 Umtragung mit Bootsrutsche
M Länge Umtragung(en):  
N Schwierigkeitsgrad Umtragung(en):  
O Besonderheiten:
  • Besonders geeignet für Luftboot und Faltboot Besitzer.
  • Einsetz und Aussetzstelle ist bequem per S-Bahn und einen kurzen Fussmarsch zu erreichen. Damit ist diese Kanutour in der Nähe München bietet damit eine gute Gelegenheit der Großstadt für ein paar Stunden zu entfliehen
  • Fliessgeschwindigkeit ist sehr hoch. Somit sind die 25 Kilometer eine angenehme Tagestour
P GPS Informationen:  
Q Tourmöglichkeit davor:  
R Tourmöglichkeit anschließend:  DE-16-002 Isar | Wofratshausen - Thalkirchen
S Detaillierte Tourenbeschreibung:  
T Kartenmaterial: Kanu Streckenübersicht Isar: Jübermann Karten (Nr 4) | Jübermann Wassersport-Wanderkarten, Bl.4, Deutschland-Südost: Mit Streifenkarten von Altmühl, Naab und Regen 1 : 100 000. Für Kanu- und Rudersport
Veranstalter für Kanutouren und Kanukurse auf der Isar

 

 

 

Camping / Hütten

 

Siehe: Erläuterung Touren Übersichtstabelle

Online Wasserpegel Isar / Bad Tölz:

Linke Onlinepegel

 

Bilder Kanu / Kajaktour Isar:

 

Projekt Alpenflusslandschaften

Die grandiose Flusslandschaft der Isar zwischen Krün und München lädt zum Baden, Grillen, Spazierengehen und Bootfahren geradezu ein. Dementsprechend groß ist der Rummel an warmen Sommertagen – sehr zum Leidwesen von Flussuferläufer, Tamariske und Huchen... Immer mehr Menschen auf den Kiesbänken, immer mehr Rauchschwaden und Grillduft, immer mehr Boote, immer mehr Lärm und Müll. Nur wenn alle einen Beitrag zu einer naturverträglichen Freizeitnutzung an den Flüssen leisten, kann das Miteinander von Mensch und Natur funktionieren.

Der WWF Deutschland startet im Juli 2017 gemeinsam mit verschiedenen Partnern aus dem Naturschutz, Tourismus, Bildung und Behörden im Rahmen des Hotspotprojektes "Alpenflusslandschaften" eine Info-Kampagne zum Thema „Wildfluss Isar". In erster Linie werden Besucherinnen und Besucher durch Plakate im Gelände, zum Beispiel an den Einstiegsstellen der Bootfahrer, informiert. Begleitend dazu werden den Sommer über regelmäßig kurze Textbeiträge zu interessanten, aktuellen Themen über den Wildfluss Isar und naturverträgliches Freizeitverhalten am Fluss veröffentlicht.

Schau mal rein unter https://www.alpenflusslandschaften.de/de/tipps.html, denn DU MACHST DEN UNTERSCHIED!

 

Artikel welche speziell für Kanufahrer interessant sind