PREV
NEXT

 

From Address: To:

Pos Kanutour in DeutschlandAngaben
A Kanu Tour Schweden ID Kanu Tour – ID: S-04-018
B Tour Name Kanutour / Kajaktour Name: Hårkan / Harkan 
C Startpunkt Einstieg / Einsetzstelle (GPS Koordinaten): Ulen (See Norwegen)
C-2 Zwischenstopp Zwischenhalt(e) Rötviken, (Abstecher oder alternativer Startpunkt See Hotagssjön), Lövsjön, Näsaforsen, Edsforsen, Mångbodarna
D Ausstieg / Aussetzstelle (GPS Koordinaten): Lit, Indalsälven 
E Länge: 140 Kilometer
F Kanu Touren Typ:  Fluss und Seepaddeln
G Schwierigkeitsgrad Tour:  mittelleicht
H Wildwasser Kategorie:  Eine Wildwasserstellen mit WW II bis WW III. Diese Passage kann allerdings auch umtragen werden. Anonsten leichte Schwelle mit zügiger Strömung. Leicht zu paddeln
I Gefälle:  durchschnittlich
J Anteil Seepaddeln: 50 % 
K Landschaft:  Wald, Wildnis, dünn besiedelt
L Anzahl Umtragung(en) / Landtransport(e) / Portage(n):

 4 Landtransporte

  • Wasserfall Rengsfallet (Länge 600 Meter, linke Uferseite)
  • Schwallstrecke (Länge 1000 Meter, linke Uferseite)
  • Kvarnfallet (Länge 300 Meter, linke Uferseite)
  • Kraftwerk Näsaforsen (300 Meter, rechte Uferseite)
M Länge Umtragung(en):  300 bis 1000 Meter
N Schwierigkeitsgrad Umtragung(en):  leicht bis mittel
O Besonderheiten: Die Kanustrecke auf dem Harkan lässt sich sehr gut in unterschiedliche Kanutour Längen aufteilen. Paddeltouren von mit 1 bis 2 Tagen bis zu zwei Wochen sind möglich.
P GPS Informationen:  
Q Kanutour Möglichkeit davor:  
R Kanutour Möglichkeit anschließend:  Kanutour Indalsälven B (S-04-008)
S Detaillierte Kanutourenbeschreibung: Eine exakte Beschreibung von dieser Kanutour auf dem Fluss Hårkan, mit allen beschriebenen Hindernissen und eventuellen Wildwasser Passagen findet man im: DKV Auslandsführer Skandinavien ab Seite 377
T Kartenmaterial:

Topografische Karte(n) für diese Kanutour | Schweden (1:50000):

Kanuverleih und Camping am Hårkan

 

 

Siehe: Erläuterung Kanutouren Übersichtstabelle

Kanu Tourenbeschreibung Hårkan:

 

Der Hårkan ist ein reizvoller und einfacher Wanderfluss welcher in den norwegischen Middagsfjelleten beginnt. Ab hier verläuft der Fluss  bei meistens zügiger Strömung in südöstlicher Richtung durch das schwedische Jämtland. Der Harkan endet nach ca. 140 Flusskilometern in den Indalsälven auf welchem man, wenn man möchte, noch bis zur Ostküste ans Meer paddeln kann. Hier bitte die Hinweise zu „Kanutour Möglichkeit anschließend“ beachten. Der Harkan verläuft durch ein Tal dessen Ufer zumeist von Wäldern gesäumt ist. Der Hårkan verdient insbesondere das Prädikat Kanuwander Fluss. Er ist von den Schweden als sogenannter Kanuled ausgebaut, daher gibt es viele gut eingerichtete Übernachtungsstellen an den Ufern des Hårkan. Der Fluss ist die Heimat vieler Biber welche insbesondere Abends beobachtet werden können wenn man sich entsprechend ruhig verhält.

Die gesamte Kanu Paddelstrecke auf dem Hårkan ist ca. 140 Kilometer lang und beginnt am See Ulen auf norwegischem Gebiet. Nach ca. 20 Fluss- und Seekilometern erreicht man die Grenze nach Schweden. Die Kanustrecke verläuft durch abgelegene und sehenswerte Flüsse und Seen, welche zumeist einfach zum paddeln sind. Es gibt eine etwas anspruchsvollere Wildwasser Passage mit WW II – III welche aber auch umtragen werden kann. Der restliche  Hårkan ist bis auf vier Umtragestellen gut zu befahren und daher auch für Familien und Paddelanfänger geeignet.
Auf dem Hårkan ist es sehr gut möglich Kanutouren von unterschiedlicher Länge durchzuführen. So kann man längere Kanu oder Kajak Touren von bis zu 2 Wochen auf dem Hårkan zu unternehmen. Aber auch Paddler welche nur 1 bis 2 Tage unterwegs sein möchten können hier eine schöne Zeit auf dem Fluss verbringen. Die unterschiedlichen Einstiegsstellen sind auf der Karte markiert. Zu den GPS Informationen sind ebenfalls die Flusskilometern bis zur Mündung in den Indalsälven angegeben.

 

Video(s) Kanu Tour Hårkan