Von (Adresse): nach:

Pos Kanutour NorwegenStreckenverlauf Tinnsjå und Tinne
A Kanu Tour Schweden ID Kanu Tour – ID: NO-13-002
B Tour Name Kanutour / Kajaktour Name: Kanutour Tinnsjå und Tinne
C Startpunkt Einstieg / Einsetzstelle (GPS Koordinaten): Hovin Brygge / Tinnsjå
C-2 Zwischenstopp Zwischenhalt(e)  Sandvika" - einsame, wundervolle Sandstrandbucht - sehr zu empfehlen
D Ausstieg / Aussetzstelle (GPS Koordinaten): Svelgfoss
E Länge: 39,5 Kilometer
F Kanu Touren Typ:  See und Flusspaddeln
G Schwierigkeitsgrad Tour:
  • leicht = bei Niedrigwasser
  • mittel - mittelschwer = Hochwasser
H Wildwasser Kategorie:  Es können Wildwasserabschnitte bis WW II auftreten
I Gefälle:  durchschnittlich
J Anteil Seepaddeln:  40%
K Landschaft:  Wald, Gebirge, dünn besiedelt
L Anzahl Umtragung(en) / Landtransport(e) / Portage(n):  3 Landtransporte
M Länge Umtragung(en):  bis 200 Meter
N Schwierigkeitsgrad Umtragung(en):  leicht
O Besonderheiten: Tinnsjå nach Nordost nicht empfohlen, da steile Bergflanken. Tinneelva: Wasserniveau Schwankungen unterworfen, bei Hochwasser Streckenabschnitte nicht passierbar
P GPS Informationen:  
Q Kanutour Möglichkeit davor:  
R Kanutour Möglichkeit anschließend: Flößerroute Teil 2a / 2b 
S Detaillierte Kanutourenbeschreibung:  
T Kartenmaterial: Leihkarte mit Erklärungen, Transportservice bei Kul Turstasjon (mehrer Karten zusammengesetzt)
U Wasserpegel H25 Wasser Pegel Informationen und Online Pegelstand:  
Z   Kanuverleih Tinnsjå und Tinneåa
Kanuverleih und geführte Kanutouren für diese Kanustrecke und weitere Seen und Flüsse in der Umgebung

Siehe: Erläuterung Kanutouren Übersichtstabelle

Kanu Tourenbeschreibung:

Kanutour auf dem See Tinnsjå und dem FlussTinne in Norwegen. Die Kanustrecke verläuft vorwiegend durch wilder Natur in einem schönen Flusstal mit stillgelegter Bahntrasse und Siedlungen. Geeignet für Paddler mit Wildwassererfahrungen da Abschnitte mit WW I und WW II befahren werden. Ruhige Abschnitte und spannende Wildwasserabschnitte wechseln sich hier ab.  An 3 Staustufen gibt es kurze Kanuwageneinsätze.